Camping News Wochenrückblick – KW09/2018

Camping News Wochenrückblick – KW09/2018

…der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2018 | Lackveredelung für Wohnmobile der Sonderklasse | Istrien wird immer beliebter | Radioempfang im Wohnmobil optimieren…   

ADAC Camping- und Stellplatzführer 2018 jetzt erhältlich

Seit kurzem hat der ADAC seinen digitalen Camping- und Stellplatzführer 2018 veröffentlicht. Diese für iPhone und iPad optimierte App bietet nicht nur eine überarbeitete Datenbank, sondern kann auch mit zusätzlichen Funktionen im Vergleich zum Vorjahr überzeugen.

Beispielsweise gibt es jetzt 360-Grad-Bilder von fast 1.000 Sitzplätzen, 1.700 neu beschriebene Platzangebote und eine Preissuchfunktion über den ADAC-Vergleichspreis.

Die aktuelle Version umfasst mehr als 8.700 Campingplätze und mehr als 7.300 Stellplätze in Deutschland und Europa. Diese wurden vor Ort vom ADAC begutachtet, beschrieben und bewertet.

Zusätzlich zu den Bewertungen des ADAC gibt es auch Bewertungen von Mitgliedern, die den Platz direkt in der App selbst bewerten und so ihre individuellen Erkenntnisse sofort mit allen anderen Usern teilen können.

Bei euch steht ein Camping-Trip auf dem Plan? Dann solltet ihr euch den ADAC Camping- und Stellplatzführer ansehen. Der ADAC Camping- und Stellplatzführer für das Jahr 2018 ist jetzt für iPhone und iPad als neue App erhältlich und kostet 4,99 Euro. Der Download ist 158,4 MB groß und setzt iOS 10.0 oder neuer voraus.

Quelle: Neues Jahr, neue Version: ADAC Camping- und Stellplatzführer 2018 jetzt erhältlich | appgefahren.de


Lackveredelung für Wohnmobile der Sonderklasse

Wer als stolzer Caravan- oder Reisemobilbesitzer möchte nicht, dass sein Wohnmobil auch nach Jahren noch wie neu aussieht? Das muss kein Traum sein. Rubin One von AVP Autopflege macht es möglich.
Als Experte für die Lackierung von allem, was mobil ist, sind die Schweizer Autopflegespezialisten auch für Wohnwagen und Wohnmobile die richtige Adresse. Die Besitzer sind immer wieder erstaunt, wenn ihr Fahrzeug nach Abschluss des mehrtägigen Versiegelungsvorgangs fast unkenntlich wird – im positiven Sinne. Die Autos sehen nach der Rubin One First Lackversiegelung wie neu aus. Alle Teile des Caravans – von der Heckleuchte bis zum Kühlergrill, von der Dachluke bis zur Radzierblende – erstrahlen in einer nie da gewesenen Brillanz. Der Lackschutz ist so hart und widerstandsfähig, dass selbst Äste oder Äste ihn nicht beschädigen können.

Selbst kleinste Haarrisse, potenzielle Brennpunkte für größere sichtbare Schäden, werden mit Rubin One First Lackversiegelung vollständig beseitigt. Der wasserabweisende und atmungsaktive Lackschutz lässt Wassertropfen elegant abtropfen. Schmutz, Schmutz und Staub lassen sich leicht entfernen. Vor allem Fahrer von Reisemobilen der Premiumklasse legen besonderen Wert darauf, dass ihr Auto stets tipptopp und makellos aussieht und sich nach starker Beanspruchung leicht wieder reinigen lässt. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt das Team von AVP Autopflege sein ganzes Wissen ein. Voraussetzung für einen einzigartigen Lackschutz ist eine grundlegende Analyse des vorhandenen Lackes unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Lackaufbaus älterer Modelle.

Rubin One Lackierung für Caravans und Reisemobile ist die Lösung für alle, die ihr Reisemobil nicht nur als praktisches Zuhause auf der Straße, sondern auch als wertvolles Vermögens- und Statussymbol sehen. Professionelle Lackpflege schont den Wert Ihrer Investition und macht hochwertige Caravans zu ganz besonderen optischen Highlights. Die Experten von AVP Autopflege gehen davon aus, dass ein Großteil der Pflegearbeiten im Reisemobilbereich von Hand durchgeführt wird. Rubin One First Lack-Versiegelung ist hochwertige Handwerkskunst.

Lackveredelung für Wohnmobile
Lackveredelung für Wohnmobile | Bild: lackversiegelung-lackveredelung.com

Ein Wohnmobil ist ein Heim auf Rädern. Für eine exklusive Gruppe von erfolgreichen Menschen ist es jedoch auch ein Statussymbol, ein Vorzeigeobjekt und nicht zuletzt eine Wertanlage. Gerade als Eigentümer eines Wohnmobils der Sonderklasse haben Sie den Anspruch, dass Ihr Gefährt stets einwandfrei aussieht. Optik ist nicht alles, aber der entscheidende Faktor für einen wertigen Eindruck. Rubin One ist Lackschutz für Wohnmobile der Sonderklasse.

Quelle: Rubin One™ − Das weltweit beste Lackversiegelungs-System


Istrien wird bei Campern laut ADAC immer beliebter

Das Jahr 2017 war für die Caravaning-Industrie ein erfolgreiches Jahr. Das beweist nicht nur die Zahl der Zulassungen, sondern auch der neue Besucherrekord am ersten Wochenende auf der Tourismusmesse CMT.

Allein im vergangenen Jahr wurden mehr als 40.000 Reisemobile und mehr als 20.000 Wohnwagen neu zugelassen – ein Plus von rund 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Camping wird immer beliebter, weshalb es 2018 auch auf europäischen Campingplätzen eng werden könnte. Die aktuellen Statistiken des ADAC zeigen, wo die Deutschen im vergangenen Jahr ihren Campingurlaub verbracht haben.

Dazu wertete der Verein rund 170.000 Urlaubsrouten der Reisemobil- und Wohnwagenfahrer seiner Mitglieder aus. Das primäre Ziel für deutsche Camper im Jahr 2017 war Istrien mit einem Anteil von 13 Prozent.

An zweiter und dritter Stelle folgen der Gardasee und die dalmatinische Küste mit jeweils rund fünf Prozent. Dahinter lagen Venetien und das südliche Oberbayern mit dem Allgäu mit 3,9 und 3,1 Prozent.

Die Auswertung der Routenabfragen nach Ländern zeigt, dass etwa ein Drittel der deutschen Camper ihren Urlaub in Deutschland verbracht haben. Das Heimatland (27,6 Prozent) verteidigte mit großem Abstand den ersten Platz.

An zweiter Stelle folgt Italien (18,1 Prozent). Kroatien (14,4 Prozent) legte als dritter Wettbewerber um 1,3 Prozent zu. Seit 2014 wächst das Land an der Adria stetig zu Gunsten der Camper.

Frankreich (10 Prozent) und Spanien (7 Prozent) belegen die Plätze vier und fünf.

Datenbasis der ADAC-Auswertung sind rund 170.000 Urlaubsrouten von Campern, die elektronisch im direkten Kontakt mit den Mitgliedern erstellt wurden. Die Routenplanung ist nach wie vor einer der gefragtesten Mitgliederdienste des ADAC.

Die beliebtesten Campingziele in 2017
Die beliebtesten Campingziele in 2017 | Bild: obs/ADAC/ADAC e.V.

Topziel deutscher Camper war 2017 Istrien mit einem Anteil von 13 Prozent. Der Gardasee und die Dalmatinische Küste folgen mit jeweils rund fünf Prozent auf den Plätzen zwei und drei. Dahinter platzierten sich Venetien und das südliche Oberbayern mit dem Allgäu mit 3,9 und 3,1 Prozent.

Quelle: Soviel Caravaning wie noch nie / Istrien wird bei Campern laut ADAC immer beliebter


Radioempfang im Wohnmobil optimieren

Plötzlich bricht mitten in den Meldungen der Verkehrsfunk zusammen. Mist! Das wäre für den weiteren Weg wichtig gewesen.

Ja, mit dem Radioempfang im Reisemobil kommt es manchmal vor, dass so etwas passiert. Und die Ursache nicht immer leicht zu finden. Das Problem kann sowohl mit dem Empfang als auch mit der Signalverarbeitung zusammenhängen.

Promobil gibt Tipps wie man den Radioempfang im Wohnmobil optimieren kann und Infos zum Umstieg auf DAB+

Radioempfang im Wohnmobil optimieren

Radioempfang im Wohnmobil optimieren | Bild: Andreas Becker, promobil.de

Nicht immer steht es mit dem Radioempfang in Wohnmobilen zum Besten. Wenn der Sender ständig weg ist, Nachrichten ausbleiben oder der Musikgenuss gestört wird, ist guter Rat teuer.

Quelle: Radioempfang im Wohnmobil optimieren: Empfang verbessern und Infos zum Umstieg auf DAB+



Hinweis: mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks. Bestellst Du etwas über solch einen Link, erhalten wir eine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.