…und wieder ist eine Woche rum! Die wöchentlichen Camping News | Caravan Salon 2018 steht in den Startlöchern – Informationen zu der größten Campingmesse | Sparen auf dem Campingplatz – Preisvorteile auf über 3000 Camping- und Stellplätzen – Rechtsschutz, Haftpflicht- und Unfallversicherung für Camper inklusive | TomTom Go Camper lotst Wohnmobile und Wohnwagen – ausführlicher Test | Maximalgeschwindigkeit bei Dachaufbauten & Co.: Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit…

 


CARAVAN SALON 2018: In der Welt zu Hause

Größte Fahrzeugvielfalt und zahlreiche Weltpremieren

Auf dem diesjährigen CARAVAN SALON präsentieren alle namhaften internationalen Hersteller wieder die neueste Generation von Reisemobilen und Caravans. Von kompakt und clever bis geräumig und luxuriös ist das gesamte Spektrum auf der Weltleitmesse vertreten.

„Nirgendwo ist die Vielfalt und Auswahl an Produkten so groß wie in Düsseldorf. So findet jeder, der sich für Caravaning interessiert, das richtige Fahrzeug“, sagt Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes e.V.. (CIVD). Besonders beliebt sind kompakte Modelle.

„Aufgerüstete Kastenwagen und teilintegrierte Reisemobile sind bei Einsteigern besonders beliebt. Trotz ihrer vollwertigen, komfortablen Ausstattung sind die Fahrzeuge kompakt und damit besonders leicht zu bewegen“, erklärt Onggowinarso.

Zahlreiche technische Neuerungen werden wieder auf dem CARAVAN SALON vorgestellt. Der Trend geht unter anderem zu elektronischen Werkzeugen, die die Bedienung der Fahrzeuge erleichtern und ihren Komfort erhöhen. Die fortschreitende Vernetzung verschiedener Geräte ermöglicht digitale Füllstandsanzeigen von Wassertank und Co. sowie die Steuerung von Heizung, Klimaanlage und Warmwasserversorgung über ein zentrales Bedienfeld oder über App.

„Um die Fahrzeuge trotz der Extras beweglich zu halten, entwickeln die Hersteller ständig neue Leichtbaukonzepte“, sagt Onggowinarso.

Neue Hallenaufteilung im Zubehör- und Luxussegment

Der Bereich „Technik-Order“ erfreute sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit bei Ausstellern und Besuchern, so dass 2017 erstmals eine zweite Technikhalle eröffnet wurde. Um die Wege zu verkürzen und den Bereich nochmals zu optimieren, wird die zweite „Technikhalle“ – ergänzt durch Aussteller von Markisen und Faltcaravans – in Halle 14 platziert.

Das Segment der Luxus-Reisemobile zieht nun in die Halle 5 ein. Das „Zubehörparadies“ mit Direktvertrieb von Caravaning- und Campingzubehör ist in Halle 7a zu Hause, während der Tourismusbereich mit Camping- und Wohnmobilstellplätzen und Reisezielen direkt am Eingang Nord in Halle 7 liegt. Caravans, Wohnmobile und Kastenwagen sind in den Hallen 4, 9 bis 12 und 15 bis 17 zu sehen.

„StarterWelt“ mit neuem Thema Vermietung

Der CARAVAN SALON hat eine hohe Erstbesucherzahl (2017: 34 Prozent). Die beliebte Sonderschau „StarterWelt – Entdecke Camping & Caravaning“ richtet sich genau an diese Zielgruppe.

Branchenprofis bieten in Halle 18 (zentral im Außenbereich) eine neutrale und herstellerunabhängige Anlaufstelle rund um das Thema Caravaning. In verschiedenen Themenwelten erfahren sowohl Einsteiger als auch erfahrene Caravaner Wissenswertes über die mobile Freizeit. Das Thema „Vermietung von Wohnmobilen und Caravans“ ist völlig neu.

Hier finden alle Besucher, die einen Urlaub im Wohnmobil oder Wohnwagen ausprobieren möchten, eine Anlaufstelle mit Beratung und vielen weiteren Dienstleistungen. Darüber hinaus geben Experten der „StarterWelt“ praktische Tipps und Empfehlungen zu Fahrzeugtypen, Reiserouten oder der richtigen Wahl des Campingplatzes und stehen auch für individuelle Fragen zur Verfügung.

TourNatur parallel in Halle 6

Gleichzeitig findet die TourNatur am zweiten Wochenende (31. August bis 2. September) in Halle 6 unter dem Motto „Lebe die Freiheit“ statt. 275 Aussteller präsentieren auf dieser Fachmesse für Outdoor-Enthusiasten mehr als 5.000 Ziele für Wandern, Trekking und Urlaub in der Natur sowie die neueste Ausrüstung mit kompetenter Beratung.

Auch die neue Plattform „Natur erleben – Naturlandschaft entdecken“ bietet viele Anregungen und Informationen zu Reisen und Aktivitäten in den Nationalen Naturlandschaften Deutschlands.

 

Caravan Salon Düsseldorf 2018

Caravan Salon Düsseldorf 2018 | Bild: obs/Messe Düsseldorf/Tillmann

Düsseldorf (ots) – Überall zu Hause sein. Freiheit und Flexibilität genießen – das macht die ganze Faszination des mobilen Reisens aus. Alle Freunde des Caravanings bekommen beim CARAVAN SALON Düsseldorf neun Tage lang einen einzigartigen Überblick über die Welt der mobilen Freizeit. Über 600 Aussteller mit 130 Caravan- und Reisemobilmarken präsentieren insgesamt mehr als 2.100…

Quelle: CARAVAN SALON 2018: In der Welt zu Hause » PresseNews.net



Sparen auf dem Campingplatz / Preisvorteile auf über 3000 Camping- und Stellplätzen / Rechtsschutz, Haftpflicht- und Unfallversicherung für Camper inklusive

 

Die Rabattkarte „Camping Key Europe“ (CKE) entspannt den Geldbeutel der Campingfans.

Die Vorteile auf einen Blick:

– bis zu 20 Prozent Rabatt auf mehr als 3.000 Campingplätzen, Stellplätzen und Mietunterkünften – zum Teil auch in der Hochsaison.

– bis zu 10 Prozent Rabatt auf Fährverbindungen nach Skandinavien

– in ganz Europa wird Camping Key Europe auf den Campingplätzen als Ersatz für einen Personalausweis beim Check-In akzeptiert. So bleibt der Reisepass oder Personalausweis beim Camper, und das Einchecken geht schneller

– das umfassende Versicherungspaket beinhaltet eine Rechtsschutz-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für den Karteninhaber und seine Familienangehörigen

– sie bietet alle Vorteile der ehemaligen Camping Card Skandinavien.

Jetzt bietet Camping Key Europe noch mehr Rabatte wie z.B. 10 Prozent auf das gesamte Sotiment von Campingaz oder Coleman.

Für ADAC-Mitglieder ist die Karte für nur 12 Euro für 12 Monate in jeder ADAC-Geschäftsstelle, online unter www.adac.de/shop-cke oder telefonisch unter 0 800 5 10 11 12 (kostenlos, Mo – Sa 8 – 20 Uhr) erhältlich.

Weitere Informationen, einschließlich Rabatte: www.adac.de/cke

 

Camping Key Europe - die Rabattkarte mit besonderen Leistungen.

Camping Key Europe – die Rabattkarte mit besonderen Leistungen. | Bild: ADAC Touring GmbH-ADAC SE

Camping Key Europe – die Rabattkarte mit besonderen Leistungen. Die Rabattkarte „Camping Key Europe“ (CKE) entspannt den Geldbeutel von Campingfans.

Quelle: Sparen auf dem Campingplatz / Preisvorteile auf über 3000 Camping- und Stellplätzen / Rechtsschutz, Haftpflicht- und Unfallversicherung für Camper inklusive / Jetzt noch mehr Sparvorteile



TomTom Go Camper lotst Wohnmobile und Wohnwagen – ausführlicher Test

Das TomTom Go Camper ist ein leistungsstarkes Navigationsgerät für Wohnmobile und Wohnwagengespanne, aber auch für Autos. Das PND berücksichtigt die Größe und das Gewicht des Fahrzeugs oder Gespanns und spezielle Geschwindigkeitsbegrenzungen. Umfangreicher Test! Positiv: Sehr gutes Routing mit exakten Verkehrslageinformationen, zuverlässigen Karten und präzisen Sprachanweisungen. Negativ: Langsamer Start und umständliche POI-Suche. weiterlesen: ausführlicher Test

TomTom Go Camper

TomTom Go Camper | Bild: TomTom

 

Das TomTom Go Camper ist ein Navigationsgerät speziell für Fahrer von Wohnmobilen und Wohnwagen. Ausführlicher Test!

Quelle: TomTom Go Camper lotst Wohnmobile und Wohnwagen – ausführlicher Test



Maximalgeschwindigkeit bei Dachaufbauten & Co.: Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit

 

Schon aus Produkthaftungsgründen empfehlen viele Anbieter von Anbauteilen reduzierte Höchstgeschwindigkeiten. Denn nachträgliche Anbauten dürfen weder zu einer Verschlechterung des Fahrverhaltens führen noch verloren gehen.

Die Beurteilung der Belastungsgrenze stellt die Hersteller vor Probleme, denn jedes Reisemobil hat andere Strömungsverhältnisse, die sich auf das Anbauteil auswirken.

Promobil bietet einen Überblick über die 7 beliebtesten Dachaufbauten und ihre maximal zugelassene Geschwindigkeit.

weiterlesen: Maximalgeschwindigkeit bei Dachaufbauten und Co.

MAXIMALGESCHWINDIGKEIT BEI DACHAUFBAUTEN & CO.

MAXIMALGESCHWINDIGKEIT BEI DACHAUFBAUTEN & CO. | Bild: promobil – Björn Wylezich

Dachaufbauten und außerhalb des Mobils befestigtes Zubehör sind bei Wind und Wetter starken Belastungen ausgesetzt. Daher legen viele Anbieter Maximalgeschwindigkeiten für ihre Produkte fest.

Quelle: Maximalgeschwindigkeit bei Dachaufbauten & Co.: Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit


Willst du immer aktuell informiert werden ? Folge mir doch !

Camping News Wochenrückblick – KW42/2018

Die Vernetzung und Steuerung von Freizeitfahrzeugen – CI-BUS-Systeme sorgen für den vernetzten Camper | Tropical-Islands-Campingplatz feiert 10-järiges Jubiläum | Ladebooster oder Trennrelais im Wohnmobil – Entscheidungshilfe | Suisse Varavan Salon 2018 – Treffen von Campingfans in Bern…  

Camping News Wochenrückblick – KW41/2018

…Promobil Leserwahl Gewinnspiel: die Wohnmobil des Jahres 2019 – Preise im Gesamtwert von fast 40.000 Euro | Gasheizung und Gasgeräte während der Fahrt: erlaubt oder verboten? | Wintercamping: worauf muss man im Winter achten? | Wintercamping – die besten Campingplätze in Deutschland, Österreich und der Schweiz…

Camping News Wochenrückblick – KW40/2018

…und wieder ist eine Woche rum! Die wöchentlichen Camping News diesmal ganz im Zeichen von Wintercamping: die besten Campingplätze in den Top Skigebieten | Winter Abstellplätze für Wohnmobile in deiner Nähe finden | Top 10 Winter-Campingplätze vom Allgäu über Österreich bis nach Italien | Wildcampen in Portugal: was ist erlaubt und was nicht…