Durch speziell entwickelte Sensoren zum Nachrüsten für jedes Freizeitfahrzeug und die dazugehörige E-Trailer-App haben die Besitzer von Wohnwagen und Reisemobilen den Status ihrer rollenden Ferienhäuser mit ihrem Smartphone immer im Blick.




...designed by wohnmobilista:

 

Camping Shirt | Wohnmobil TShirt | Hotelbettenallergiker
Camping Shirt | Wohnmobil TShirt | Hotelbettenallergiker*
von Camping Wohnmobil T Shirt - Fun Shirts
Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Grillen Chillen Bierchen Killen
Grillen Chillen Bierchen Killen*
von Bierchen Outfit | Geschenkidee
Preis: € 18,49 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Geschenk zum 50. Geburtstag, Shirt 1969 für Männer Damen
Preis: € 18,49 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2020 um 18:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

...designed by wohnmobilista:

Camping Shirt lustig Damen Herren Campingspruch*
Camping Shirt lustig Damen Herren Campingspruch
Prime  Preis: € 18,49 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. September 2020 um 02:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


 


E-Trailer App für Wohnmobil oder Wohnwagen – Sicherheitscheck mit dem Smartphone 

Ist der Reifendruck korrekt? Sind alle Dachluken und Fenster geschlossen? Wie viel Frischwasser ist noch im Tank? Ist die Stützlast an der Anhängerkupplung korrekt?

Nur wenige Wohnmobil/Caravan-Kapitäne überprüfen alle einzelnen Positionen ihres Gefährts vor Fahrtantritt. Es erscheint ihnen einfach zu aufwendig. Künftig hilft dabei eine neue App.

E-Trailer – Mehr Sicherheit für Wohnmobile und Wohnwagen-Gespanne per App

Das Fahren eines Wohnmobils und erst recht eines Gespanns will gelernt sein. Das betrifft die Fahrt selbst, so etwa das Rückwärtsrangieren, aber auch ihre Vorbereitung.

Hierbei müssen nämlich einige Parameter überprüft werden, unter anderem die Stützlast, der Reifendruck und das Gewicht. Wer seinen Caravan überlädt und erwischt wird, zahlt ein Bußgeld.


Das kommt auch immer wieder vor, weil einige Fahrer diese Pflichten nur ungenügend ernst nehmen. Sie haben einfach keine Lust, mit der Checkliste aus Papier um den Wagen zu laufen und ihre Häkchen zu machen.

Zur Erleichterung hat nun die niederländische E-Trailer B.V. mit Sitz in Delft eine passende App entwickelt, die sich nicht nur an Fahrer von Gespannen, sondern auch an die von Reisemobilen richtet. Die digitale Hilfe soll das Fahren sicherer durch eine komfortablere Vorbereitung machen.

Die E-Trailer App überprüft natürlich alle sicherheitsrelevanten Daten, aber auch jene, durch die erst der richtige Komfort entsteht. Dazu gehören beispielsweise die Füllstände von Wassertanks und der Ladezustand der Batterie.

Die App arbeitet mit drei Funktionseinheiten:

  • Sensoren an der Technik des Caravans, welche die Daten aufnehmen
  • E-Trailer-App auf dem mobilen Endgerät (funktioniert systemübergreifend)
  • zentrale Verbindungsstation (E-Connect), die im Reisemobil verbaut und an den 12-Volt-Bordstrom angeschlossen wird

Welche der Batterien E-Connect speist (Auf- oder Ausbau bzw. externe Einspeisung vom Zugfahrzeug), ist für die Funktionsweise unerheblich.

Wie funktioniert die Datenübertragung der E-Trailer App?

Die Datenübertragung erfolgt per Bluetooth von den Sensoren zur E-Connect-Zentrale und von dieser zum Smartphone. Das spart jeden Kabelsalat bei der Montage und auch eine gesonderte Funkstation, hat allerdings den kleinen Nachteil, dass die Übertragung nur im Umkreis von rund 10 – 15 m stattfindet (Bluetooth-Entfernung).

Normalerweise ist das nicht schlimm, denn bei einer Überprüfung läuft der Fahrer ohnehin für gewöhnlich um das Fahrzeug herum. Wer allerdings von einiger Entfernung aus – aus welchen Gründen auch immer – an Daten über sein Fahrzeug interessiert ist, erhält diese dann nicht mehr.

Die Sensoren lassen sich einfach installieren. Die beiden Entwickler des Systems Boy Trip und Rick Lenssen haben es so konzipiert, dass es sich jeder Fahrer selbst ohne Hilfe aus der Werkstatt einrichten kann.

Natürlich müssen die Sensoren richtig installiert werden, doch hierfür gibt es eine hilfreiche Anleitung. Die Nutzer können die Daten aktiv abfragen oder jeweilige Schwellenwerte für einen Alarm definieren.

Es gibt ein abgespecktes Basispaket für derzeit (Juni 2020) 199,85 Euro und eine Komfortversion mit allen Modulen für 339,85 Euro. Diese enthält die Überwachung dieser Funktionen:

  • Volt (Ladestand der Batterie)
  • Level (Fahrzeugneigung)
  • Pressure (Reifendruck)
  • Load (Stützlast)
  • Waterlevel (Füllstand des Frischwassertanks)
  • Gaslevel (Füllstand der Gasflaschen)
  • Temperature (Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug)
  • E-Switch (Öffnungsstand von Fenstern und Dachluken)

Nutzer können auch einzelne Module weglassen und damit einen Preis zwischen diesen beiden Varianten wählen. Die E-Trailer-App gibt es für Android und iOS kostenlos.

Weitere Infos auf der Seite des Herstellers

 


Lesetipps rund ums Camping:


ADAC Campingführer Deutschland & Nordeuropa 2020
ADAC Campingführer Deutschland & Nordeuropa 2020*
von ADAC Medien und Reise GmbH, Vertrieb durch GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Preis: € 22,80 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Reise Know-How Wohnmobil-Tourguide Toskana und Elba: Die schönsten Routen
Preis: € 19,80 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2020 um 21:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Willst du immer aktuell informiert werden ? Folge mir doch !

Outwell Neuheiten 2021 | Camping News Wochenrückblick – KW39/2020

Outwell Neuheiten 2021 | Camping News Wochenrückblick – KW39/2020

Auch wenn Outwell auf dem diesjährigen Caravan Salon nicht physisch präsent war, dürfen die Neuheiten des skandinavischen Campingausrüsters nicht fehlen. Mit einem Busvorzelt, das viele der innovativen Technologien von Outwell, neue Campingmöbel und viele praktische Accessoires vereint, werden Ausflüge mit Bus und Wohnmobil noch komfortabler.

Living Vehicle 2021 | Camping News Wochenrückblick – KW38/2020

Living Vehicle 2021 | Camping News Wochenrückblick – KW38/2020

Living Vehicle Luxus Wohnwagen für 300.000 Dollar – Eine attraktive Aluminiumkarosserie, Sonnenkollektoren, ein elektrisches Antriebssystem mit Lithium-Ionen-Batterie und eine winterfeste Konstruktion für den Einsatz über vier Jahreszeiten hinweg könnten das Geld wert sein.

Forster LivinUp Campingbusse 2021 | Camping News Wochenrückblick – KW37/2020

Forster LivinUp Campingbusse 2021 | Camping News Wochenrückblick – KW37/2020

Caravan Salon Düsseldorf News – Forster erweitert seine Livin’up-Linie für 2021 um drei weitere Camper. Die Preise beginnen bei 33.900 Euro. | Haben diese Kastenwagen trotzdem alles nötige an Bord?