Camping-Car Park – das europäische Wohnmobilstellplatz-Netz

Camping-Car Park – das europäische Wohnmobilstellplatz-Netz

Camping mit dem Wohnmobil ist eine großartige Möglichkeit, die Freiheit und Flexibilität zu genießen, die das Reisen bietet. Für Wohnmobil- und Campingbegeisterte bietet das europäische Netzwerk Camping-Car Park die ideale Möglichkeit, um bequem und sicher unterwegs zu sein. Als führendes Netzwerk von Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen in Europa bietet Camping-Car Park seinen Gästen eine breite Palette von Dienstleistungen und Annehmlichkeiten, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf Camping-Car Park werfen und sehen, was es zu einem beliebten Reiseziel für Wohnmobil- und Campingfans macht.

Deutsche Wohnmobilisten zeigen großes Interesse an Camping-Car Park

Camping-Car Park ist in Deutschland kein unbekannter Name. Tatsächlich stammen zwölf Prozent der Kunden des Unternehmens aus Deutschland. Diese genaue Kenntnis verdankt Camping-Car Park dem sogenannten Pass’Etapes, einer Zutrittskarte, die jeder Gast benötigt um die Stellplätze nutzen zu können.

Obwohl zwölf Prozent möglicherweise nicht viel erscheinen mögen, ist die absolute Zahl der deutschen Kunden beachtlich. Derzeit besitzen 65.500 Deutsche den Pass’Etapes. Im Jahr 2022 hat diese Zahl einen bemerkenswerten Anstieg erfahren. Im Vergleich zum Vorjahr nutzten 42 Prozent mehr deutsche Wohnmobilisten das Angebot von Camping-Car Park.

Gleichzeitig erhöhte sich die Anzahl der Übernachtungen um 119 Prozent im Vergleich zu 2021. Im Gegensatz dazu war der Anstieg bei den französischen Kunden deutlich moderater. Allerdings stieg er immer noch um 28 Prozent an. Dies bedeutet, dass die Anzahl der Übernachtungen der deutschen Gäste von 26.000 im Jahr 2021 auf 56.000 im folgenden Jahr anstieg, eine bemerkenswerte Zunahme.

Camping-Car Park – das führende Netz von Wohnmobilstellplätzen

Im Jahr 2022 hat Camping-Car Park seine Position als führendes Netzwerk für Wohnmobilstellplätze weiter gestärkt und erweitert. Seit Anfang des Jahres 2022 gibt es 90 neue Plätze, was einem Anstieg um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Insgesamt gibt es derzeit mehr als 400 Wohnmobilstellplätze und kommunale Campingplätze, die das Schild von Camping-Car Park tragen. Obwohl der Schwerpunkt der Aktivitäten bisher auf Frankreich liegt, hat das Unternehmen bereits damit begonnen, seine Expansion auf Europa auszudehnen.

Es gibt bereits Plätze in Spanien und Belgien und der erste Platz in Portugal wird im April 2023 eröffnet. Insgesamt bietet Camping-Car Park nun 12.000 Einzelstellplätze an. Für das erste Halbjahr 2023 ist die Eröffnung eines weiteren Platzes in Bühl in Baden-Württemberg geplant.

Expansion um 150 neue Stellplätze in 2023

Das Unternehmen Camping-Car Park hat ehrgeizige Ziele für die Zukunft: eine weitere Expansion und die Schaffung von insgesamt 150 neuen Stellplätzen bis zum Jahr 2023. Der gesteigerte Umsatz des Unternehmens hat auch positive Auswirkungen auf die Flächeneigentümer der Wohnmobilstellplätze. Die Gemeinden, die Besitzer der Plätze sind, erhielten insgesamt 7,6 Millionen Euro.

Darüber hinaus haben die Wohnmobilisten, die auf den Plätzen übernachten, durchschnittlich 44 Euro pro Nacht im lokalen Einzelhandel und in der Gastronomie ausgegeben. Im Jahr 2022 wurden auf den Camping-Car Park Plätzen fast 1 Million Übernachtungen gezählt, was einem Anstieg von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Kunden waren von der Qualität der Infrastruktur und der günstigen Lage der Plätze in der Nähe von Sehenswürdigkeiten begeistert.

Besonders praktisch für Kunden von Camping-Car Park ist die hauseigene App, die bereits 660.000 Mal heruntergeladen wurde. Wohnmobilisten können mit dieser App nicht nur ihre Reisen genau planen, sondern auch alle Informationen zu den gelisteten Plätzen finden und mit nur einem Klick ihre Übernachtungen buchen.

Die App bietet auch eine Karte, auf der die Verfügbarkeit von Plätzen in Echtzeit überprüft werden kann. Diese App ist europaweit die einzige, die eine solche Verfügbarkeitsanzeige ermöglicht. Die Einträge enthalten alle wichtigen Informationen über die Wohnmobilstellplätze, und es gibt auch Vorschläge für touristische Aktivitäten in der Nähe sowie Sonderangebote für Wohnmobilisten in lokalen Geschäften.

Wie funktioniert Camping-Car Park?

  • Pass’etapes-Karte kaufen: Du erhältst die Karte für einmalig 5€ und sie ist lebenslang gültig! Mit diesem unverzichtbaren Sesam-öffne-dich hast du Zugang zu den Plätzen und den Dienstleistungen, sobald du auf dem Platz bist; außerdem kannst du damit dein Konto verwalten.
  • Die Pass’etapes-Karte aufladen: Damit zahlst du deinen nächsten Aufenthalt. Lade deinen Pass’etapes im Internet, per Telefon oder direkt auf dem Platz am Automaten auf.
  • Wohnmobil-Stellplatz suchen: Alle Infos über den Platz (Lage, Sehenswürdigkeiten in der Nähe, Preise, Dienstleistungen, Anzahl der verfügbaren Plätze…) findest du in der App oder auf der Webseite.
  • Bei der Ankunft die Karte einscannen und danach alle Dienstleistungen des Platzes nutzen (Strom, Grau- und Schwarzwasserentleerung, Wasser, Müllentsorgung, WLAN, usw.).
  • Platz verlassen: Du kannst übernachten so oft du möchtest. Die Abbuchung der Platzmiete erfolgt beim Auschecken, ganz einfach vom Guthaben deiner Pass’etapes-Karte.

>>> Liste der Wohnmobilstellplätze hier kostenlos herunterladen <<<

Über das Unternehmen Camping-Car Park

Das Unternehmen Camping-Car Park ist der führende Anbieter von Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen in Europa. Laurent Morice und Corinne Bruel, ein erfahrenes Ehepaar im Bereich der touristischen Entwicklung von ländlichen Regionen, gründeten das Unternehmen im Jahr 2011.

Heute umfasst das Netzwerk bereits über 400 Stellplätze für Wohnmobile in ganz Europa. Die Stellplätze von Camping-Car Park zeichnen sich durch eine erstklassige Lage in der Nähe von Stadtzentren, Stränden und Geschäften aus und bieten das ganze Jahr über einen sicheren Zugang zu allen Services.

Mehr als die Hälfte der 610.000 in Frankreich zugelassenen Freizeitfahrzeuge hat bereits einen Stellplatz von Camping-Car Park besucht. Das Unternehmen wächst stetig und plant im Jahr 2023 die Eröffnung von 150 weiteren Wohnmobilstellplätzen in Europa, darunter auch in Deutschland.

Neben Frankreich gibt es bereits Stellplätze in Portugal, Spanien und Belgien. Fast acht Prozent der 830.000 deutschen Wohnmobile haben ebenfalls bereits auf einem solchen Platz Halt gemacht.

>>> Pintrip – individuelle Stellplätze in Dänemark <<<


Hinweis: mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks. Bestellst Du etwas über solch einen Link, erhalten wir eine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.


Ein Gedanke zu “Camping-Car Park – das europäische Wohnmobilstellplatz-Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.