…die wöchentlichen Campingnews mit folgenden Themen: Schutz im Wohnmobil auch bei Blitzeinschlag – Tipps und Verhaltensweisen bei Gewitter | Lesetipps – 8 Bücher für die Wohnmobil-Reise | Campingplatz-Tipp in Tschechien – Eurocamping Bojkovice …





Schutz auch bei Blitzeinschlag

Tipp von ADAC: Achtung nur bei Wohnwagen aus reinem Kunststoff.

Bei sommerlichen Gewittern kann ein Blitz aus heiterem Himmel einschlagen, lange bevor der Sturm eintritt. Die gute Nachricht ist, dass die Fahrer auch dann geschützt sind, wenn ein Blitz direkt in das Auto eindringt. Das Fahrzeug wirkt wie ein Faradayscher Käfig und die Entladung, die mehrere hundert Millionen Volt erreichen kann, fließt durch die Gitterstruktur des Blechgehäuses in den Boden.

Bei Cabrios funktioniert das „Faradaysche Prinzip“ auch – unter der Voraussetzung, dass das Fahrzeug geschlossen ist. In fast jeder Dachkonstruktion gibt es Metallstangen, die einen Aufprall auf den Boden ableiten. Auch Windschutzscheibenrahmen, Überrollbügel und Top-Mechanik spielen eine Rolle.

Bei Caravans und Reisemobilen aus reinem Kunststoff, wie z.B. GFK-Reisemobilen, ist jedoch Vorsicht geboten: Sie bieten keinen Schutz. Eine Aluminium-Außenhaut oder eine Kunststoffbeplankung auf einem Metallskelett funktioniert bei Wohnmobilen aber ebenso wie ein Faradayscher Käfig.

Wenn sich ein Gewitter nähert, sollten Camper offene Fenster, Türen und Faltdächer schließen und die Bettnische meiden. Geschirrspülen oder Duschen ist tabu. Das an der Außenseite des Fahrzeugs angebrachte 230-V-Kabel sollte wegen der Gefahr einer Überspannung abgeklemmt werden. Die Camper sollten keine metallischen Teile der Ausrüstung berühren und nicht in den Dachbereich gehen. Eine sichere Unterkunft bietet immer der Führerstand.

Trotz der Sicherheit sollten die Fahrer bei einem Gewitter nicht auf einen erhöhten Parkplatz gehen, die Fenster und das Schiebedach schließen und alle Antennen (soweit möglich) einfahren. Keine Metallteile im Innenraum berühren, die mit der Karosserie in Berührung kommen.

Bei Blitzeinschlägen kann das Auto leicht beschädigt werden. Tests in Hochspannungslabors zeigten Spuren von Feuer auf der Farbe und an den Seiten der Reifen. Schäden, die durch den direkten Einfluss von Blitzen auf das Fahrzeug entstehen, sind in der Regel bei einer Teilkaskoversicherung versichert.

Das Folgende gilt für Radfahrer und Fußgänger: Vermeiden Sie exponierte Bereiche und die Nähe zu hohen Gegenständen (Bäume, Masten). Wenn möglich, sollten Sie unter Brücken Schutz suchen und sich vom Motorrad fernhalten. Auf einem offenen Feld sollte eine „Kauposition“ (Füße zusammen) eingenommen werden.

Dem ADAC ist nicht bekannt, dass ein Blitzschlag Airbags auslöst, mobile Navigationsgeräte die Windschutzscheibe beschädigen oder Reifen platzen. Auch über eine besondere Gefährdung von Elektroautos oder Fahrzeugen aus Kohlenstoff oder Kunststoff liegen derzeit keine Fakten vor.

Manchmal hagelt es auch bei Gewittern. Wird ein Auto dadurch beschädigt, werden die Kosten in der Regel von der Teilkaskoversicherung übernommen.

In diesem Fall sollte die Versicherungsgesellschaft, die einen Sachverständigen entsendet, zunächst über den Schaden informiert werden. Im Gegensatz zu einem von Dritten verursachten Unfall darf der Versicherte in der Kaskoversicherung keinen eigenen Experten hinzuziehen.

Vor der Reparatur sollte die versicherte Person auch prüfen, ob eine Werkstattpflicht vereinbart ist, da sie dann in eine bestimmte Kfz-Werkstatt gehen muss. Bestehen Meinungsverschiedenheiten über die Höhe des Schadens oder die Art der Reparatur, wird dies durch ein Sachverständigenverfahren geklärt.



8 Bücher für die Wohnmobil-Reise – Lesetipps

Endlich im Urlaub, jetzt hat man Zeit zum Lesen. Egal ob Krimi, Reisebericht, Liebesgeschichte oder Roman – acht Bücher für die regnerischen Tage im Wohnmobil.

Eine Zusammenstellung von promobil.de

Bücher für die regnerischen Tage im Wohnmobil

Bücher für die regnerischen Tage im Wohnmobil

 

 

Endlich Urlaub, endlich Zeit zum Schmökern! Ob Krimi oder Reisebericht, Liebesgeschichte oder historischer Roman: promobil stellt acht Bücher vor, die alle einen speziellen Bezug zu einem beliebten Reiseland haben.

Quelle: 8 Bücher für die Wohnmobil-Reise: Spannung auch an regnerischen Tagen garantiert



Eurocamping Bojkovice – Campingplatz-Tipp in Tschechien

Unmittelbar vor der tschechisch-slowakischen Grenze liegt das romantische Gebiet des Eurocamping Bojkovice an einem ansteigenden Hang über dem Tal des Flusses Olšava.

Alle Infos und Daten auf caravaning.de

Campingplatz-Tipp in Bojkovice

Campingplatz-Tipp in Bojkovice | Bild: caravaning.de

Viel Wald umgibt diesen Campingplatz in Tschechien. Das hat Vorteile, denn die Bäume spenden im Sommer ausreichend Schatten. Außerdem bilden sie gemütliche Nischen, in denen sich Campinggäste wohl fühlen.

Quelle: Eurocamping Bojkovice in Tschechien: Campingplatz-Tipp in Bojkovice


Willst du immer aktuell informiert werden ? Folge mir doch !

Camping News Wochenrückblick – KW27/2019

…und wieder ist eine Woche rum! Die wöchentlichen Camping News mit diesen Themen: Italiens zehn schönste Campingplätze vorgestellt | Hammerschlag-Reparatur für den Caravan: Beulen am Wohnwagen ausbessern | Urlaub im Wohnmobil – wo in Europa ist das Übernachten erlaubt ?

Camping News Wochenrückblick – KW26/2019

Camping 4.0 – Die neue Camping-Suchmaschine Campstar ab sofort verfügbar | 8 Moniceiver fürs Wohnmobil im Vergleichstest – Kaufberatung | Expeditionsmobil im Eigenbau – Mercedes Zetros 1833 4×4 – Im Eigenbau auf großer Fahrt…