Das älteste Wohnmobil der Welt wurde versteigert

Das älteste Wohnmobil der Welt wurde versteigert

Das älteste Wohnmobil der Welt ist zu einem erstaunlich niedrigen Preis versteigert worden. Dieses Wohnmobil ist über 100 Jahre alt und wurde von einigen der berühmtesten Menschen der Geschichte genutzt. Es ist im Originalzustand restauriert und befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand. Mehr dazu erfährst du in diesem Blogbeitrag.

Bilder: BOHNHAMS

Viel mehr Vintage als ein Ford Model T Motor Caravan aus dem Jahr 1914 geht nicht. Dieser Oldtimer ist mit allem Luxus ausgestattet, den man sich für seine Besitzer vorstellen kann.

Das Wohnmobil soll von seinem ersten Besitzer, einem britischen Industriellen, als Feriendomizil genutzt worden sein. Es sollte es ihm ermöglichen, komfortabel und stilvoll zu reisen – eine für die damalige Zeit ungewöhnliche Vorgehensweise. Die Tatsache, dass das Wohnmobil heute noch in einem so guten Zustand ist ist einer umfassenden Restaurierung zu verdanken, die vor einigen Jahren durchgeführt wurde.

Ein Wohnmobil mit einer bewegten Vergangenheit

Das zu versteigernde Wohnmobil hat eine bewegte Vergangenheit. Man hat es 1914 für ein Mitglied der Familie Bentall gebaut und basiert auf einem Ford Model T-Fahrgestell. Nachdem man es in den 1920er Jahren verkaufte, hatte man die Wartung vernachlässigt und das Wohnmobil verfiel zusehends. In den 1970er Jahren wurde es von Leo Smith und Robin Tanner restauriert.

1976 gewann der Oldtimer, den man vier Jahre lang restauriert hatte, sieben Preise beim „Historic Commercial Vehicle“-Rennen in London. Der Wagen mit der Bezeichnung „CR 4314“ hat seitdem an verschiedenen anderen Rallyes und Ausstellungen historischer Fahrzeuge teilgenommen.

Es gibt viel Platz zum Schlafen und Kochen

Das älteste Wohnmobil der Welt soll sehr gut isoliert sein und der Boden besteht aus polierter Kiefer. Außerdem gibt es unter dem Boden auf beiden Seiten Stauräume, ebenso wie am hinteren Ende! Darüber hinaus sorgen grüne Samtvorhänge für etwas Privatsphäre.

Fahrer- und Beifahrersitz sind mit Leder gepolstert und verfügen über einen integrierten Stauraum, der umgedreht werden kann, um als Zweisitzer im Wohnbereich zu dienen. Es gibt vier Schlafplätze sowie einen Holzofen an der Seite hinter dem Fahrerhaus, der zum Heizen und Kochen dient. Eine große Kommode bietet zusätzlichen Stauraum.

Das Wohnmobil wurde am 10. September 2022 versteigert. Nach Angaben von Bonhams lag das Mindestgebot bei 23.350 Euro – ein Schnäppchen im Vergleich zu einigen aktuellen Caravans. Tatsächlich hat es sich für den Preis von 63.250 Pfund Sterling (ca. 72.265 Euro) verkauft.

>>> Das teuerste Wohnmobil der Welt <<<

Banner Vanspace 3D 970x250

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.