Caravan Salon 2021 – das teuerste Wohnmobil der Welt

Caravan Salon 2021 – das teuerste Wohnmobil der Welt


Die Firma Volkner Mobil präsentierte auf dem Caravan Salon 2021 in Düsseldorf drei aktuelle Modelle aus der Performance-Baureihe, unter ihnen das Super-Luxus-Reisemobil Performance S, das wohl als das zur Zeit teuerste Wohnmobil der Welt gilt.

Volkner Performance S ist mit 6,5 Millionen Euro das teuerste Wohnmobil der Welt | Campingnews Wochenrückblick 36/2021

Das Highlight des Caravan Salons 2021 ist wohl das Volkner Mobil Performance S mit einer großen Mittelgarage für das Lieblingsfahrzeug. In diese Mittelgarage passt sogar ein kraftvoller 1.500 PS starker Bugatti Chiron.


Beispielhaft für die exquisite Ausstattung ist das Möbeldesign „BrilliantDark“ mit handfurniertem Makassar-Holz.

Bild: Volkner Mobil / Hersteller

Allein das exklusive Soundsystem kostet laut Medienberichten 300.000 Euro. Technisch umfangreich ausgestattet, bietet das Reisemobil auch in Sachen weitgehender Autarkie Superlative: Lithium-Ionen-Batterien, eine 2 kW-Photovoltaik-Dachanlage und ein 8 kW-Dieselgenerator. Trotz der umfangreichen Ausstattung gibt es laut Volkner Mobil noch genügend Stauraum für alles, was auf die Reise mitgenommen werden soll.

Das Gesamtpaket, welches auf dem Caravan Salon in Düsseldorf ausgestellt wurde, hat einen Wert von ca. 6,5 Millionen Euro – inklusive Bugatti. Der Preis für den „nackten“ Performance S liegt bei 2,035 Millionen Euro. Mit diesem Superluxus-Reisemobil steht einem ausgedehnten „Glamping“-Urlaub nichts mehr im Wege.

Das könnte dich auch interessieren: LIONTRON präsentiert Weltneuheiten auf dem Caravan Salon 2021

Hinweis: mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks. Bestellst Du etwas über solch einen Link, erhalten wir eine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.