Geblitzt.de Erfahrungen – Kostenlose Hilfe bei Bußgeldbescheid

Geblitzt.de Erfahrungen – Kostenlose Hilfe bei Bußgeldbescheid

geblitzt.de Erfahrungen – das Portal steht mit viel Erfahrung und kostenlos bei der Überprüfung deines Bußgeldes zur Seite. Verkehrsanwälte überprüfen die Vorwürfe die gegen dich vorliegen und gehen gegen sie vor. Wenn das Verfahren eingestellt wird, wird auch kein Bußgeld fällig!

Bußgeld Portal Geblitzt.de verspricht schnelle Hilfe | Campingnews Wochenrückblick 21/2021

Nicht immer ist der Vorwurf eines Bußgeldbescheids wirklich richtig oder genügend begründet. Deshalb unbedingt immer überprüfen lassen.


Nach der Registrierung bei Geblitzt.de* kannst du alle notwendigen Dokumente einreichen. Verkehrsanwälte prüfen dann anhand der Ermittlungsakte die erhobenen Vorwürfe.

Danach bekommst du eine rechtliche Bewertung und bestimmst wie es weiter gehen soll. Die Partnerkanzleien und Geblitzt.de halten dich über jeden Verfahrensschritt per E-Mail auf dem Laufenden.

Die Vorgehensweise bei geblitzt.de – Geblitzt.de Erfahrungen

Nach Erhalt eines Anhörungsbogens oder Bußgeldbescheids wegen eines Geschwindigkeits-, Abstands-, Wechsellicht-, Handy-, Überhol- oder Vorfahrtsverstoßes im deutschen Straßenverkehr kannst du Geblitzt.de nutzen.

Zu beachten ist, dass die Partnerkanzleien und Geblitzt.de nur für den Beschuldigten im Bußgeldbescheid tätig werden können.

Quelle Youtube Kanal – Der Kostenoptimierer – Mehr Geld, Zeit & Leben

1.Dokumente einreichen

Melde dich bei Geblitzt.de an. Danach bekommst du per E-Mail eine Vollmacht von einer Partnerkanzlei. Bitte diese Vollmacht unterschreiben und sie zusammen mit Kopien des Behördenschreibens einreichen.

Hier kannst du dich anmelden: www.geblitzt.de *

Die Dokumente werden von Geblitzt.de auf Vollständigkeit geprüft und darauf, ob der Vorwurf die Voraussetzungen für eine Fallübernahme erfüllt. Sind die Dokumente unvollständig, fordert dich Geblitzt.de per E-Mail auf, die fehlenden Unterlagen nachzureichen.


Sind die Unterlagen komplett, übergibt Geblitzt.de den Fall an die zuständige Partnerkanzlei. Sollte dein Antrag nicht den Kriterien von Geblitzt.de entsprechen, wirst du umgehend per E-Mail informiert.

2. Prüfung & Bewertung des Vorwurfs

Die rechtliche Prüfung Ihres Falles wird von der Partnerkanzlei durchgeführt. Dazu legen die Anwälte der Partnerkanzlei fristgerecht Einspruch bei der zuständigen Bußgeldbehörde ein. Nach Ausstellung eines Bußgeldbescheides beantragen die Anwälte umfassende Akteneinsicht in deinen Fall.

Erfahrene Verkehrsrechtsanwälte der Partnerkanzlei prüfen anhand der Ermittlungsakte die erhobenen Vorwürfe. Diese umfassende juristische Prüfung und Bewertung dient dazu, die Möglichkeiten des weiteren Vorgehens in deinem Fall zu beurteilen.

Die Anwälte informieren dich anschließend per E-Mail über die Bewertung und die möglichen Vorgehensweisen.

Alle bis dahin entstandenen Kosten der Prüfung werden von Geblitzt.de oder deiner Rechtsschutzversicherung übernommen – die Selbstbeteiligung wird von Geblitzt.de bezahlt. Für dich fallen keine Kosten an.

3. Nach der Prüfung bekommst du eine von drei möglichen Einschätzungen:

  • Es besteht eine gute Chance, dass Ihr Verfahren eingestellt wird.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die ursprüngliche Strafe gemildert wird (z.B. kein Fahrverbot, keine Punkte in Flensburg). Es bestehen jedoch kaum Aussichten auf eine Einstellung.
  • Es bestehen keine Aussichten auf Einstellung oder Minderung der Strafe.

Sollten weitere Kosten für dich entstehen, wirst du im Zuge der Auswertung darüber informiert. Danach entscheidest du, ob und wie die Anwälte in deinem Bußgeldverfahren weiter vorgehen sollen.

Wenn du nicht weiter gegen das Bußgeldverfahren vorgehen möchtest, bleibt der ursprüngliche Bußgeldbescheid bestehen.

4. Recht durchsetzen

Möchtest du gegen dein Bußgeldverfahren weiter vorgehen , versuchen die Anwälte, die Einstellung oder Milderung des ursprünglichen Bußgeldbescheides zu erreichen.

Falls das Verfahren weder eingestellt noch die Strafe gemindert wird, wird das Bußgeldbescheid rechtskräftig. Wird die Strafe gemindert, musst du nur die ausgehandelten Folgen tragen.

Wird die Einstellung des Bußgeldverfahrens durch die Partnerkanzlei durchgesetzt, musst du kein Bußgeld zahlen und keine rechtlichen Konsequenzen (z.B. Punkte in Flensburg, Fahrverbot) tragen.

Was kostet geblitzt.de? Wie wird der Service finanziert?

Die Partnerkanzleien erhalten von Geblitzt.de * eine eigen entwickelte Software. Sie erleichtert die tägliche Arbeit in den Kanzleien, indem sie bei administrativen Aufgaben unterstützt. Die Partnerkanzleien zahlen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software. Mit diesen Einnahmen kann Geblitzt.de die Kosten für die Prüfung decken.

Was sagen die Kunden von geblitzt.de? Hier findest du weitere geblitzt.de Erfahrungen: Kunden-Bewertungen

Weitere Informationen zu Bußgelder findest du hier: Bußgeld Wohnmobil überladen

Hinweis: mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks. Bestellst Du etwas über solch einen Link, erhalten wir eine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.